Can Open Source Hardware Disrupt Manufacturing Industries?

It is with great pleasure to announce that the book is out in which Piet and I have a chapter:

Spaeth, Sebastian, and Piet Hausberg. “Can Open-Source Hardware Disrupt Manufacturing Industries? The Role of Platforms and Trust in the Rise of 3D Printing.” In The Decentralized and Networked Future of Value Creation: 3D Printing and Its Implications for Society, Industry, and Sustainable Development, edited by Jan Peter Ferdinand and Ulrich Petschow. Progress in IS. Berlin: Springer, 2016.
The preproof is on SSRN and you can get the PDF from there too. What is weird is that some freelance journalist seems to have discovered it and loosely retold it (without giving any credit). If he had at least changed the title and not copied it verbatim, I might not even have discovered his plagiarism.

Mogel Zafira

Unser guter alter Zafira Diesel hat also eine Abgasreinigung die “vollumfänglich” funktioniert wenn (Quellen: Monitor vom 12.05.2016; Spiegel.de):

  • es zwischen 20-30° Aussentemperatur hat, und
  • der Motor nicht über 2400 Umdrehungen macht und
  • nicht schneller als 145km/h fährt, und
  • man nicht über 850 Höhenmeter ist (Umgebungsluftdruck > 915 Millibar).

Opel hat eine Stellungnahme veröffentlicht in der sie “bekräftigt […] keine Software ein[zu]setzen, die feststellt, ob ein Auto einem Abgastest unterzogen wird.” Und: “Unsere Software war nie darauf ausgelegt, zu täuschen oder zu betrügen.” Weaselwords pur. Well done, Opel, well done (beziehungsweise GM).

Durch Softwareanalysen wurde entdeckt dass die Autos die Abgase erst ab einer Außentemperatur von 17° zu reinigen beginnen. Die Durchschnitsstemperaturen 2015 in Hamburg war 10,1°. Lediglich im Juli und August hatten wir also ein paar Chancen auf Abgasreinigung.

P.S. Tests des Kraftfahrt-Bundesamtes/Bundesverkehrsministeriums haben das nicht herausgefunden, die Deutsche Umwelthilfe musste da noch mal nachhelfen. Der Monitorbeitrag vom 12.05.2016 (Minuten 1:00-7:30) ist sehr interessant.
P.P.S. Unter anderem auch der Astra soll betroffen sein.

Howto extract PDF pages on Windows and Linux

mutool is great. You can install it portable as regular user on Windows, for instance. If you need to extract a few pages from a long pdf you can use mutool clean. However by default, this will create a pdf that is as big as the original input file. To compact the resulting file, make use of the -g options. So this works great to extract pages 19-20:

mutool clean -ggg  input.pdf output.pdf 19,20

My apps

Here is the list of apps ony android amartphone:

  • AndStatus org.andstatus.app
  • AndroFish de.hechler.andfish
  • ChronoSnap com.nathanosman.chronosnap
  • ConnectBot org.connectbot
  • Conversations eu.siacs.conversations
  • CSipSimple com.csipsimple
  • DAVdroid at.bitfire.davdroid
  • DroidUPnP org.droidupnp
  • Echo eu.mrogalski.saidit
  • F-Droid org.fdroid.fdroid
  • FBReader org.geometerplus.zlibrary.ui.android
  • Firefox org.mozilla.firefox
  • FreeOTP org.fedorahosted.freeotp
  • JAWS is.pinterjann.jaws
  • K-9 Mail com.fsck.k9
  • Kalenderfarben ch.ihdg.calendarcolor
  • KeePassDroid com.android.keepass
  • Kung Foo Barracuda com.onetwofivegames.kungfoobarracuda
  • Käsekästchen de.stefan_oltmann.kaesekaestchen
  • LibreOffice Viewer org.documentfoundation.libreoffice
  • List My Apps de.onyxbits.listmyapps
  • Loyalty Card Locker protect.card_locker
  • Meine Ausgaben org.totschnig.myexpenses
  • Memory org.androidsoft.games.memory.kids
  • Memory org.androidsoft.games.memory.tux
  • MSnake com.fgrim.msnake
  • MuPDF com.artifex.mupdfdemo
  • NewsBlur com.newsblur
  • Obsqr trikita.obsqr
  • OpenConnect app.openconnect
  • OpenKeychain org.sufficientlysecure.keychain
  • OpenMensa de.uni_potsdam.hpi.openmensa
  • OpenTasks org.dmfs.tasks
  • OsmAnd~ net.osmand.plus
  • OSMTracker für Android™ me.guillaumin.android.osmtracker
  • Pinboard com.pindroid
  • PodListen com.einmalfel.podlisten
  • Pretty Good Music Player com.smithdtyler.prettygoodmusicplayer
  • Protect Baby Monitor protect.babymonitor
  • QuickDic de.reimardoeffinger.quickdic
  • RedScreenActivity org.vi_server.red_screen
  • Ring cx.ring
  • SatStat com.vonglasow.michael.satstat
  • Scribbler com.gmail.altakey.effy
  • Send Reduced Free mobi.omegacentauri.SendReduced
  • Sokoban com.mobilepearls.sokoban
  • Solar Compass com.agnibho.android.solarcompass
  • SolitaireCG net.sourceforge.solitaire_cg
  • Soundboard de.meonwax.soundboard
  • SoundWaves org.bottiger.podcast
  • Swiftnotes com.moonpi.swiftnotes
  • Tanks of Freedom in.p1x.tanks_of_freedom
  • Tickmate de.smasi.tickmate
  • Timber naman14.timber
  • Traccar für Android org.traccar.client
  • Transportr de.grobox.liberario
  • Tricorder org.hermit.tricorder
  • Tux Paint org.tuxpaint
  • Tux Rider com.drodin.tuxrider
  • Twidere org.mariotaku.twidere
  • Voice Recorder Plugin eu.siacs.conversations.voicerecorder
  • Walkie Talkie org.jsl.wfwt
  • Web Opac de.geeksfactory.opacclient
  • WebRadio starcom.snd
  • Wifi Camera teaonly.droideye
  • WordPress org.wordpress.android
  • YAAB biz.gyrus.yaab
  • YAACC de.yaacc
  • Yahtzee com.tum.yahtzee

Plus Skype…

Kundenzentren in Hamburg

Sorry liebes Hamburg, aber so geht das gar nicht. Heute am 2.3.2016 einen Termin für die Verlängerung eines Kinderausweises: der nächste Termin ist am 29.4.2016, wenn ich nach Billstedt fahre kriege ich sogar noch den 22.4. Das Problem: bis dahin ist der Kinderausweis aber abgelaufen und kann nicht mehr verlängert werden.

Im Kundenzentrum Walddörfer wird man ohne Termin gleich wieder heimgeschickt. Und im Sommer wird es “wegen erhöhten Andranges” gleich ganz geschlossen (damit die Mitarbeiter irgendwo in der Stadt den Andrang bewältigen können.

Das gleiche letztes Jahr als unser chinesisches Au-Pair ankam: Es muss innerhalb zwei Wochen gemeldet sein, allerdings ist der nächste Termin erst nach 2 Monaten möglich. Übringens, ohne Anmeldung geht kein Bankkonto, und auch sonst gar nichts. Das zwingt ja in die Illegalität!

Der Hammer war der Versuch einen Reisepass im Herbst letzten Jahres zu verlängern: Fast 3 Monate Wartefrist für einen Termin (plus dann die Wartezeit auf den Pass).

Das Abendblatt testete in 2011 und fand eine Wartezeit von 10 Minuten. Die Welt schrieb im April 2015, dass man im Durchschnitt 14,5 Tage auf seinen Termin warten müsse. Davon würde ich träumen, denn am 2.3. zeigt das Online-Buchungstool nicht einmal mehr den März an, d.h. die nächsten 4 Wochen sind hoffnungslos. Das Bürgertelefon (040-115) kam nach einer Suche über alle Kundenzentren Hamburgs übrigens zum gleichen Schluß.. Vielleicht war die Reduktion der Angesteltten von 230 (in 2010) auf 200 doch keine so gute Idee.

Liebe Hamburger, so kann man seine Bewohner nicht behandeln, auf der einen Seite Anmeldefristen von 2 Wochen, auf der anderen Seite Wartezeiten von bis zu 3 Monaten.

Ungültige Signatur in Windows

Ich benutze einige Portable Programme (wie z.B. emacs) auf meinem Windows-Arbeitsrechner. Leider gibt es dort diese hässliche Fehlermeldungen bei jedem Start: “Diese Datei verfügt über keine gültige Signatur…”. Mist, dachte ich. Allerdings ist Windows gar nicht so streng, es will lediglich alle aus dem Internet heruntergeladenen Programme signiert haben. Wenn man das Programm lokal “kreiert” dann läuft es auch ohne Signatur (eigentlich hirnrissig). Die Anleitung um den Fehler beim Starten wegzubekommen ist hier. (Danke)

UPDATE (Mar 2016:): Die Anleitung in Kürze: Mit “cat putty.exe > putty2.exe” ist die ausführbare Datei auf einmal “lokal” erzeugt und gilt nicht als unsichere heruntergeladene Datei. Dann klappts auch mit den Nachbarn.